Geänderte Zulassung für Ballistiknägel
Geänderte Zulassung für Ballistiknägel

Geänderte Zulassung für Ballistiknägel

27-02-2019 Neuigkeiten
Diesen Artikel teilen

Unsere Zulassung für Ballistiknägel wurde geändert und bis 2023 verlängert.

Bisher hat ITW den 2,8 mm Ballistiknägel für tragende Verbindungen in Stahlprofildicken 2−4 mm im Sortiment.

Neu: Für Dicken von 1,0 mm ≤ d ≤ 1,5 mm wurde nun der 2,2 mm Paslode Ballistiknagel geprüft und freigegeben: Dicken unterhalb 1,5 mm empfehlen wir für temporäre oder nichttragende Befestigungen.

Die Profildicke von d = 1,5 mm liegt im Anwendungsbereich unserer Zulassung Z-14.4-453. Hierbei dürfen Paslode Ballistiknägel zur planmäßig kraftübertragenden Verbindung von Holzwerkstoff-, Gipswerkstoffplatten und Bauplatten aus Faserzement mit dünnwandigen Stahlprofilen eingesetzt werden. Die Werkstoffeigenschaften der Stahlprofile müssen dabei zwischen den Festigkeitsklassen S235 und S355 liegen.

 

>> Download Zulassung Z-14.4-453 für Ballistiknägel