. .

Paslode

Der Marktführer bei schlauch- und kabellosen Nagelgeräten.

haubold

Spezialisten für Befestigungstechnik. Wir haben Lösungen für Sie parat, mit denen Sie Ihre Arbeiten perfekt ausführen können. 

Duo-Fast

Ihr kompetenter Partner von pneumatischen Nagel- und Klammergeräten sowie Befestigungsmitteln.

Toolmatic

Automatisierungstechnik für kürzere Fertigungszeiten und Prozessoptimierungen mit Klammer- und Nagelgeräten

Spit

SPIT - Direktmontage, Dübel, Chemie und Elektrowerkzeug made in Europe!

Praxis-Tipp zum Download: Befestigung Dach und Konterlatten 2015

In diesem Praxis-Tipp, der sich ausschließlich auf die aktuellen ZVDH-Richtlinien und den derzeit geltenden Eurocode 5 mit Nationalen Anhang bezieht, werden neben den allgemeinen Voraussetzungen für Holzbauteile und Dachkonstruktionen, die Einsatzbereiche der Verbindungsmittel in den verschiedenen Gebäudehöhen dargestellt und Befestigungsempfehlungen gegeben.

Download Praxis-Tipp

Paslode PremiumPlus - Befestigen zum Festpreis

Unser Angebot – und so einfach geht’s:

Wählen Sie ein oder mehrere Geräte aus dem Paslode Impulse- Naglersortiment aus. Die Mindestleasingdauer beträgt 3 Jahre und der Mindestwarenwert 500 Euro.

Ihre Vorteile – sorglos, sicher und günstig:

Sie können über 36 Monate mit fixen Kosten kalkulieren, Ihre Liquidität bleibt erhalten und für 36 Monate fallen keine Reparaturkosten an.

Das Angebot bekommen Sie von Ihrem Fachhändler.  Weitere Informationen entnehmen Sie dem Leasingangebot oder unserem Leasing Prospekt. 

BG Bau fördert Druckluftklammer- und Nagelgeräte mit Einzelschuss

Druckluftklammer-und Nagelgeräte werden für unterschiedliche Aufgaben und Anwendungsbereiche eingesetzt. Die BG Bau fördert für Mitgliedsunternehmen seit Januar 2014  Einzelschussgeräte mit Sicherungsfolge oder Auslösesicherung. ITW unterstützt grundsätzlich alle Maßnahmen, die dazu führen, Arbeitsunfälle zu reduzieren bzw. auszuschließen.

Nachstehend erhalten sie als Download die Antragsunterlagen der BG Bau und unsere Liste mit den förderungswürdigen Geräten , aus der sie alle wichtigen Informationen zu dieser Fördermaßnahme entnehmen können. Die Paslode Impulse Nagelgeräte werden leider nicht gefördert, da sie bereits seit Jahren den gesetzlichen Sicherheitsanforderungen der BG Bau entsprechen. 

Wir bieten unseren Anwendern aber auch die Möglichkeit, Geräte mit Kontaktauslösung auf Einzelschuss umzubauen. Mehr Informationen dazu bzw. auch Anmeldungen für Sicherheitsschulungen unserer Produkte erhalten sie per E-Mail unter arbeitssicherheit(at)haubold-paslode.de.

Für weitere Fragen unserer Produkte hinsichtlich Anwendung und Arbeitssicherheit stehen Ihnen unsere Fachberater jederzeit gerne zur Verfügung. Nutzen Sie dazu bitte für Ihre Anfrage unser Kontaktformular.

Neue Europäische Bauproduktenverordnung (BauPVo) Nr. 305/2011 tritt in Kraft

Zum 1. Juli 2013 tritt die europäische Bauproduktenverordnung (BauPVo) Nr. 305/2011 in Kraft. Sie löst die bisherige Bauprodukten-Richtlinie ab, wodurch der innereuropäische Warenverkehr wesentlich transparenter wird.

In der BauPVo geht es vor allem darum, die Nachweisverfahren, dass ein Produkt die Anforderungen auch erfüllt, zu vereinfachen. Die altbekannte EG-Konformitätserklärung wird somit durch eine Leistungserklärung ersetzt, die von jedem Hersteller zur Verfügung gestellt werden muss, der ein Bauprodukt mit CE-Zeichen in den Verkehr bringt. Dabei ist es unabhängig, ob das Produkt nach einer europäischen harmonisierten Norm oder nach einer technischen Bewertung hergestellt wird. Damit übernimmt der Hersteller die alleinige Verantwortung für die in der Leistungserklärung gemachten Angaben.

Alle Leistungserklärungen, die die Produkte der ITW Befestigungssysteme GmbH betreffen, können unter folgendem Link heruntergeladen werden: www.itwcp-techdocs.eu

ITW-Bemessungssoftware 2.02.1 - Version Januar 2014 als Download verfügbar

Die kostenlose ITW Bemessungssoftware, die Ihnen aktualisiert zur Verfügung steht, dient als Hilfe bei der Berechnung der Tragfähigkeit von stiftförmigen Verbindungsmitteln für Holz-Holz-, Holzwerkstoff-Holz-, Gipswerkstoff-Holz- und Stahlblech-Holz-Verbindungen nach DIN 1052:2008-12 oder nach EN 1995-1-1:2004 + A1:2008.

Grundlage für die Berechnung der Verbindungsmittel ist das Produktprogramm der ITW Europe Industry/Construction.  mehr ...

Produkte:

Anwendung:

Folgen Sie uns!

Pressemeldungen, Geräteanwendungen und vieles mehr aus erster Hand. Folgen Sie uns in den Social-Networks unter: